Hygiene- uns Schutzkonzept für zukünftige Gottesdienste

Liebe Gemeinde,
in der Kirchengemeinde finden nun wieder öffentliche Gottesdiensten statt.
Diese finden in enger Abstimmung mit dem von der Evangelischen Landeskirche in Hessen und Nassau vorgelegten Hygiene- und Schutzkonzept statt.
Solange wir uns gegenseitig vor dem Corona-Virus schützen müssen, werden unsere Gottesdienste anders stattfinden als bisher gewohnt. Denn der Schutz aller Gottesdienstbesucher*innen steht an erster Stelle. Da in Rheinland-Pfalz die Regel pro 10qm 1 Person eingehalten werden muss, stehen in unserer Kirche nur noch 20 Plätze zur Verfügung.

Daher bitten wir wenn möglich um Anmeldung im Pfarrbüro. Es wird um das Tragen von Mund-Nasenmasken gebeten. Vor und nach dem Gottesdienst werden die Besucher*innen gebeten, sich die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen bereit.
Damit Infektionsketten nachvollzogen werden können, tragen sich alle Anwesenden vor Beginn des Gottesdienstes mit Namen und Adresse in Listen ein.
Diese Listen muss die Kirchengemeinde vertraulich behandeln, 21 Tage lang aufbewahren und nach Ablauf der Frist wieder vernichten.
Der Gottesdienst beginnt wie gewohnt um 10 Uhr, ist allerdings von verkürzter Dauer.

Leider ist zurzeit kein Gesang erlaubt, da beim Singen viel mehr Atemtröpfchen ausgestoßen werden als beim normalen Atmen. Trotzdem wird unser Gottesdienst natürlich weiterhin von Musik begleitet sein.
Hier die im Mai, Juni und Juli In der Kirche stattfindenden Gottesdienste:


31.05
07.06
21.06
05.07
19.07
25.07


Am
14.6;

28.6 und 12.7 finden Sie einen Hausgottesdienst und einen Kirchen- Cafe Togo an der Ev. Kirche in Selters.
Vieles ist anders – aber vieles bleibt auch vertraut und gewohnt – daher seien Sie herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten und bleiben Sie behütet!


Ihr Kirchenvorstand

Zurück