Neue Mitarbeiter in der Kinderkirche

 

Das Mitarbeiter-Team hat Zuwachs bekommen. Gleich zwei ehemalige Kiki-Kinder arbeiten bei den Vorbereitungen und am Kiki-Samstag akitv mit. Paul-Jona Schneider ist 15 Jahre alt und bildet sich mit der JuLeiCa (Jugendleitercard) auf die Mitarbeit in Kinder- und Jugendgruppen aus. Ganz neu ins Team eingestiegen ist die 13-Jährige Lina Jordan, die mit guten Ideen und ihren Backkünsten die Kinderkirche bereichert. »Für uns ist es schön zu sehen, dass aus den Kiki-Kindern junge Mitarbeiter werden. Dafür sind wir sehr dankbar«, sagt Bettina Rückert-Schneider. Der Besuch der Kinderkirche ist sehr gut. Meist kommen rund 15 Kinder, manchmal sind es sogar 25.

Jahresprogramm herausgegeben

Einmal im Monat stürmen Kinder das Gemeindehaus, singen, beten, erleben Geschichten und … essen. Ja, das Essen ist den Kindern sehr wichtig. Im November mussten sie sich das Essen jedoch selbst vorbereiten. Passend zur Gesichichte von der »Hochzeit zu Kana« wurden zwei prächtige Torten erschaffen und der Raum festlich geschmückt. Meist wird die biblische Geschichte in zwei Altersgruppen erzählt. »Wir erleben immer wieder, wie viel die Kinder von den Geschichten mit nach Hause nehmen«, sagt Bettina Rückert-Schneider vom Kiki-Team, denn nicht selten gibt es Rückmeldungen von den Eltern. Die Eltern sind dem Team sehr wichtig. Sie dürfen beim Gottesdienst dabei bleiben und so gemeinsam mit ihren Kinder feiern.
Das neue Jahresprogramm der Kinderkirche liegt dem Gemeindebrief bei. Neben spannenden Geschichten aus der Bibel warten hier Familiengottesdienste und als Jahreshighlight ein Tagesausflug zur Burg Rheinfels auf die Familien und Kinder.

Zurück